Hinweis: Unsere Werkstatt hat Montag - Donnerstag von 8.00 - 16.30 Uhr geöffnet
Hinweis: Unsere Werkstatt hat Di. - Do. von 12.00 - 16.30 Uhr geöffnet

Brand- und Rauchschutztüren

Unser Angebot:

  • Instandhaltung
  • Reparaturen
  • Akku-Tausch
  • Rauchmelder-Tausch

Warum muss man das instand halten?

  • In der ASR A1.7 sind technische Regeln für Arbeitsstätten in Bezug auf Türen und Tore geregelt. Ein fester Bestandteil dieser Regeln ist die Instandhaltung einschließlich sicherheitstechnischer Prüfung
  • Die ASR A2.3 legt zudem Anforderungen an Türen und Tore im Verlauf von Fluchtwegen fest
  • Im §10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist die Pflicht des Arbeitgebers, für Brandschutz zu sorgen, verankert. Dazu zählt auch die permanente Instandhaltung der Brandschutzanlagen.
  • Der §14 MBO (Musterbauordnung) legt ebenfalls fest, dass bauliche Anlagen im Brandschutz so instand zu halten sind, dass die Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird

Was sind Brand- und Rauchschutztüren?

Brand- und Rauchschutztüren sind besonders feuerwiderständig und können der Hitze je nach Bauart 30 min. – 180 min. widerstehen. Somit verhindern sie, dass Feuer und Rauch sich innerhalb von Gebäuden bzw. Brandabschnitten ausbreiten. Das verschafft Zeit und erleichtert die Evakuierung und den Löschvorgang und schränkt den Brandschaden ein.

Brandschutztore

Unser Angebot:

  • Instandhaltung
  • Reparaturen
  • Tausch von Rauchmeldern und Verschleißteilen
Warum muss das gewartet werden?
  • In der ASR A1.7 sind technische Regeln für Arbeitsstätten in Bezug auf Türen und Tore geregelt. Ein fester Bestandteil dieser Regeln ist die Instandhaltung einschließlich sicherheitstechnischer Prüfung.
  • Die ASR A2.3 legt zudem Anforderungen an Türen und Tore im Verlauf von Fluchtwegen fest.
  • Im §10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist die Pflicht des Arbeitgebers, für Brandschutz zu sorgen, verankert. Dazu zählt auch die permanente Instandhaltung der Brandschutzanlagen.
  • Der §14 MBO (Musterbauordnung) legt ebenfalls fest, dass bauliche Anlagen im Brandschutz so instand zu halten sind, dass die Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird.

Was sind Brandschutztore?

Ein Brandschutztor trennt zwei Bereiche innerhalb oder außerhalb eines Gebäudes (Brandabschnitte) voneinander. Treten Rauch oder Feuer auf, schließt es automatisch und verhindert damit die Ausbreitung. Somit unterstützten Brandschutztore bei der Evakuierung, den Löscharbeiten und der Schadensbegrenzung.

Feststellanlagen

Unser Angebot:

  • Einbau
  • Instandhaltung
  • Reparatur
  • Austausch

Warum muss man es warten lassen?

  • Die Din 14677 regelt die Instandhaltung von Feststellanlagen
  • Im §10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist die Pflicht des Arbeitgebers, für Brandschutz zu sorgen, verankert. Dazu zählt auch die permanente Instandhaltung der Brandschutzanlagen.

Was sind Feststellanlagen?

Feststellanlagen sind brandschutztechnische Anlagen bestehend aus einem Rauchmelder, einer Stromversorgung, einer Feststell- und einer Auslösevorrichtung. Sie sind an vielen Rauch- und Brandschutztüren und -toren angebracht und sorgen dafür, dass diese in geöffneter Position gehalten werden können. Erkennt der integrierte Rauchmelder einen Brand, schließt die Feststellanlage die Tür bzw. das Tor automatisch.

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Unser Angebot:

  • Instandhaltung
  • Akku-Austausch
  • kleinere Reparaturen/Nachjustierung
  • Einbau neuer Anlagen und Umrüstung
Warum muss das gewartet werden?
  • Im §10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist die Pflicht des Arbeitgebers, für Brandschutz zu sorgen, verankert. Dazu zählt auch die permanente Instandhaltung der Brandschutzanlagen.
  • Die DIN 18232 und die VdS CEA 4020-Richtlinie legen zudem fest, dass RWA-Anlagen allgemein jährlich instandgehalten werden müssen sowie nach jeder Benutzung.
  • Der §14 MBO (Musterbauordnung) legt ebenfalls fest, dass bauliche Anlagen im Brandschutz so instand zu halten sind, dass die Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird.
Was sind Rauch- und Wärmeabzugsanlagen?

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen dienen dem Personenschutz im vorbeugenden Brandschutz. Die meisten Todesfälle bei Bränden werden durch den Rauch verursacht, der bereits nach drei Atemzügen zur Bewusstlosigkeit führen kann. RWA-Anlagen lassen den Rauch und die Wärme aus Gebäuden entweichen, um die Evakuierung und den Löschvorgang zu erleichtern.

Wir bieten den Neueinbau und die gesetzlich vorgeschriebene jährliche Instandhaltung von elektrischen und pneumatischen Rauch- und Wärmeabzugsanlagen an.

Entrauchungsanlagen in Treppenräumen sind wichtige Komponenten des baulichen Brandschutzes. Durch eine schnelle, gezielte Abführung von Rauchgasen aus Treppenräumen begünstigen Entrauchungsanlagen die Fremd- und Selbstrettung von Personen. Neben dem Schutz von Menschenleben werden Löschangriffe der Feuerwehr erheblich erleichtert.

Bis vor einiger Zeit erfolgte die Entrauchung von Treppenräumen nach Maßgabe der Landesbauordnungen. Einheitliche Anforderungen an Produkte, Systeme, Planung, Einbau, Instandhaltung und an Errichterfirmen gab es nicht. Diese Lücke hat VdS-Schadenverhütung nun geschlossen.

Kontaktieren Sie uns.

Sie haben eine Frage? Großartig.
Werktags sind wir für Sie Montag bis Donnerstag von 8.00 – 17.00 und Freitags von 8.00 – 13.00 Uhr da und freuen uns von Ihnen zu hören.

Rufen Sie an

Schreiben Sie uns

Montag bis Donnerstag

8.00 – 17.00

Freitag

8.00 – 13.00